Rotationsguss

Rotationsguss ist ein Produktionsverfahren, das es ermöglicht, nach der vorgegebenen Form sowohl schlichte als auch sehr komplizierte Kunststoffprodukte herzustellen. Rotationsguss wird in der Regel zur Herstellung von nahtlosen, hohlen Produkten verwendet. Ein Vorteil von Rotationsguss ist die gleichmäßige Verteilung des spannungsfreien Rohmaterials im Laufe des Produktionsprozesses, dank dessen die Betriebs- und Nutzungsdauer des Endprodukts wegen geringer Rissbildung und nicht vorhandener Bruchgefahr der Nähte sehr lang ist.

Die Vorteile dieser Technologie sind umweltfreundliche und wiederverwendbare Produkte mit langer Nutzungsdauer und dass mit diesem Verfahren großdimensionale Produkte hergestellt werden können. Im Produktionsprozess entstehen wenig Abfälle und sie sind wiederverwendbar.

Von Materialien verwenden wir vor allem Polyethylen und auf Wunsch des Kunden auch andere Thermoplaste. Die im Rotationsgussverfahren hergestellten Polyethylenprodukte sind standhaft, säure- und chemikalienfest sowie widerstandsfähig gegen Außentemperaturen (-50º bis +80º).

Das Rotationsgussverfahren ermöglicht es, Produkte mit unterschiedlichen Farblösungen herzustellen. Es ist möglich, in Produkte das Logo des Unternehmens oder andere Designelemente zu gießen. Die Technologie eignet sich für die Herstellung der Produkte, deren Produktionsumfang von hundert bis einige hundert Produkte pro Jahr beträgt.

Entsprechend der Kompliziertheit des Produktes und den Qualitätsanforderungen werden Blech-, Gussaluminium- oder CNC-Aluminiumformen verwendet.

Wir helfen bei der Ausarbeitung des Produktes nach Ideen des Kunden: wir projektieren das Produkt als 3D-Model, helfen dem Kunden bei der Bestellung der Form und bei der Zustimmung des Prototyps, beginnen mit der Produktion und liefern die Produkte dem Kunden.

 

Besuchen sie uns auch auf facebook

Wir sind jetzt auch bei Facebook, schauen sie doch mal vorbei!